Pin Drop schließt seine Pforten, hierbei handelte es sich um einen Localisations-Dienst, in welchem man seine Lieblingsorte bzw. Orte an die man sich gerne erinnern möchte Eintragen kann. Sowie war das durchaus eine alternative zu Foursquare, insbesondere da man anderen Leuten Tipps geben konnte. Die App hat sich nie so wirklich durchgesetzt, durchaus gab es Nutzer, wohl aber leider zu wenig. Die App kann hier (noch) aufgerufen werden.

Der Grund für die Schließung sind im übrigen Finanzielle Probleme. Ein Update bekommt Pin Drop noch, dann ist Schicht im Schacht. Dieses Update wird keine Sharing-Funktion mehr haben sowie keine Cloud-Backups. Eben eine abgespeckte Version, welche durchaus noch reichen kann andernfalls muss man sich nach einer alternative umsehen.

Die Original-E-Mail von Gründer Andy Ashburner:

Dear Pindroppers,

This is possibly the hardest email I’m ever going to have to write and to be honest with you not one I ever expect to have to write. After three fantastic years working on Pin Drop I’ve been forced to make the decision to close down the company and (as it is) the Pin Drop app.

Before I say any more I want to thank each and every one of you for downloading and supporting Pin Drop. A massive thanks to the various team members at Caffeinehit, our advisors, friends and families.

Pin Drop

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT