Der neue Apple iMac erscheint wohl mit 5K-Auflösung

Der neue Apple iMac erscheint wohl mit 5K-Auflösung

603
0
TEILEN

Es wird im Oktober wohl die nächste Apple-Keynote geben, dabei werden nicht nur die neuen iPads vorgestellt sondern auch ein neuer iMac. Die 27 Zoll Variante davon soll wohl ein 5K Retina-Display  bekommen.

Apple iMac

Dass der iMac irgendwann ein Retina-Display bekommen wird, war abzusehen. Immerhin hat das beinahe jedes Apple-Produkt, außer das MacBook Air, welches wahrscheinlich hier nicht möglich ist. Jedenfalls sprudelt die Gerüchteküche schon wieder über, Jack March hat das Gerücht befeuert zu einem Retina-iMac. Dieses soll eine 5K-Auflösung bieten.

Jack March beruft sich auf Quellen welche mit Apples Plänen vertraut sind. Diese wiederum behaupten, dass Apple einen 27 Zoll iMac mit Retina herausbringen möchte, die Auflösung: Unglaubliche 5120 x 2880 Pixeln. Das ist eine Verdoppelung zum aktuellen iMac, welcher eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bietet.

Außerdem sagt er aus, dass die iMacs bis auf das Retina-Display keine großen Änderungen erfahren wird. Immerhin gab es erst im Jahr 2012 ein Design-Update. Das 21,5 Zoll Modell bekommt wohl kein Retina-Display, hier wäre die aktuelle Auflösung Full HD.

Laut March sind die neuen Prozessoren ein Intel i7-4790K mit 4,0 GHz, hinzu kommen wohl Broadwell CPUs. Hinzu werden alle kommenden iMacs auf eine AMD Grafikkarte setzen, die Nvidia-Grafikkarten fallen damit also weg.

Quelle: Jack March

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT