HTC hat das “HTC Desire EYE” angekündigt, welche auch auf Selfie-Fans abzielt. HTC bietet euch eine 13-Megapixel Kamera auf der Rückseite und Vorderseite. Nie wieder Qualitätskompromisse bei einem Selfie. Dazu ist das HTC Desire EYE Wasserfest und bietet für Musik-Fans natürlich auch den BoomSound.

Ebenso bietet das HTC Desire EYE ein 5,2-Zoll-FullHD-Display (1920×1080 Pixeln) sowie IPS-Panel. Im Kunststoffgehäuse des Smartphones werkelt ein Qualcomm Snapdragon 801 mit vier Kernen und jeweils auf 2,3 GHz getaktet. Der High-End-SoC wird mit 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher kombiniert. Notfalls mithilfe microSD-Karte auf 128 GB erweiterbar.

Zum Einsatz kommt auf dem Smartphone das aktuelle Android 4.4.4 (KitKat) mit HTC Sense.

Das Desire EYE macht seinen Namen alle Ehre, der Fokus liegt hier ganz auf der Kamera. Wie bereits oben erwähnt gibt es auf der Vorderseite sowie auf der Rückseite eine 13-Megapixelkamera, die Vorderseite mit BSI-Sensor und F/2.2-Blende mit Autofokus und FullHD-Videos sogar ein Dual-LED-Blitz ist dabei, keine Angst – Natürliche Hauttöne sollen auf den Selfies zur Geltung kommen. Auf der Rückseite einen BSI-Sensor mit F/2.0-Blende und 28mm Linse, hier ebenso mit Dual-LED-Blitz. Um ein Bild oder Video zu machen, hat HTC einen Hardware-Button eingebaut. Mit HTC Eye Software gibt es für ausgewählte HTC-Smartphones auch gleich eine Funktion um die Bilder zu bearbeiten. Bald sehen wir auf Twitter und Co. nur noch Schönheiten.

Zur Ausstattung gehören außerdem: N-WLAN, Bluetooth 4.0, GPS, LTE, HSPA+, HFC und DLNA-Support, Akku mit 2400 mAh (festverbaut), HTC BoomSound und IPX7-Zertifiziert, wie oben erwähnt.

Verfügbar ist das Smartphone in “White-Coral” und “Navy-Blue” mit einer speziellen Gusstechnik, welche im Video auf der Präsentation spektakulär gezeigt worden ist.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT