Dropshipping Produkte: Das sind die Trends für 2019

Dropshipping Produkte: Das sind die Trends für 2019

Dropshipping ist eine einfache Methode um schnell und einfach das erste Geld im Internet zu verdienen. Wirst du ein Eigenkapital benötigen? Nein, insofern du über Handelsplattformen wie eBay oder Amazon verkaufst. Jedoch kannst du auch einen eigenen Shop über Shopify oder Supr realisieren. So hast du die “gesamte Gewalt” über jeden Ablauf, außerdem kannst du auch gezielt Werbung bei Facebook und Instagram schalten.

Dropshipping Produkte – Was lohnt sich?

Natürlich sollte man nicht jedes Produkt anbieten sondern zuvor auch eine Recherche betreiben. Welche Dropshipping Produkte lohnen sich 2019? Ich nenne euch eine Nische die sich definitiv bezahlt machen wird – sofern alles richtig gemacht wird.

Nachhaltige alltägliche Produkte

Jeder Einzelhandel steigt aktuell um auf Papiertaschen statt Plastiktaschen, die Gründe sind mehr als offensichtlich. Es gibt aber auch dadurch einen neuen Trend: Mehrfachverwendbare Taschen für Obst und Gemüse. Die Nachfrage wird mit Sicherheit steigen.

Generell sind alltägliche Produkte mit dem Umweltaspekt stark im kommen, so zum Beispiel auch eigene Kaffee to go-Becher, die man selbst zum Bäcker mitnimmt. In vielen Städten gibt es dann sogar einen Rabatt.

Werbung: Auf Amazon kann ich euch mein eBook “Dropshipping: So generiere ich Geld ohne Eigenkapital” empfehlen. Hier nenne ich jeden einzelnen Ablauf und gene sogar auf Retouren ein. Ich erkläre hierbei, wie man trotz einer Retoure noch Geld verdienen kann und weshalb das Thema gar nicht so schlimm ist für jemanden, der Dropshipping betreibt.

Wähle keine Saisonartikel beim Dropshipping

Keinesfalls solltest du Saisonartikel nutzen, also zum Beispiel Weihnachtsdekoration oder Silvester-Gags. Das lohnt sich nicht, denn so kommt es nur einmal im Jahr zum Cashflow. Du solltest aber ein Nebeneinkommen aufbauen, bei dem du jeden Monat Geld verdienst.

Natürlich kann es sich auch lohnen einen Shop für Weihnachtsartikel zu eröffnen, dass sollte aber eher ein Nebenprojekt sein und nicht zu viel Zeit verschwenden. Erstmal ist es wichtig, einen Shop zum laufen zu bekommen und das schaffst du mit meinem eBook und gezielten Werbeanzeigen definitiv.