Survival-MMO Rust hat jetzt ein Ingame-Casino

MMO Rust

Das Survival-MMO Rust erschien 2013 und ist bis heute eines der beliebtesten Spiele auf der Plattform Twitch, welche seit geraumer Zeit zu Amazon gehört. Rust spielt in einer offenen Spielwelt mit verschiedenen Biomen, wobei aber jeder Spieler ohne weitere Ausstattung startet.

Mit der Zeit entdeckt der Spieler immer wieder neue Ausstattungsmöglichkeiten – zu Beginn ist es ein Stein, wodurch Ressourcen wie Holz gewonnen werden können. Daraus können wiederum andere Gegenstände wie Waffen, Werkzeug oder auch Kleidung hergestellt werden.

Allerdings besteht die Schwierigkeit darin, dass der Spieler nicht nur auf gefährliche Tiere achten muss, sondern auch auf andere Spieler. Verzichten darf der Spieler dabei nicht auf einzelne Regionen, denn ohne Essen und Trinken kommt der Spieler nicht weit. Rust ist demnach eine Mischung aus DayZ und Minecraft.

Rust hat sich beachtlich weiterentwickelt

Rust hat sich in den letzten sieben Jahren beachtlich weiterentwickelt, denn es sind einige neue Funktionen hinzugekommen und die Welt wurde um ein vielfaches vergrößert. Jetzt gibt es aber eine Änderung, welche bei der Community von Twitch scheinbar sehr großen Anklang findet, denn das Spiel ist neuerdings stets auf den besten Platzierungen.

Gänzlich neu ist das Casino aber nicht, denn schon 2018 kam es als „Bandit Camp“ ins Spiel. Dieser Ort ist sozusagen eine Safe-Zone auf jedem Server, hier können sich die Spieler nicht gegenseitig angreifen. Innerhalb dieser Zone kann sein Glück am Glücksrad oder an einer Art Roulette getestet werden.

Die Währung von Rust nennt sich „Scraps“, diese werden für das Glücksspiel benötigt. Die Währung wird jeweils auf eine der fünf Farben gesetzt und sollte das Rad an der jeweiligen Farbe stehenbleiben, wird ein vielfaches des Einsatzes ausbezahlt. Allerdings besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit eines Totalverlustes.

Das Spiel zeigt fünf verschiedene Felder, die Hälfte davon ist Gelb und nur ein einziges ist Rot. Das reduziert bereits die Gewinnchancen – aber umso höher sind die Gewinne, wenn auf Rot gesetzt wird:

  • Wenn auf Rot gesetzt wird, gibt es den höchsten Gewinn. Wenn zum Beispiel 1.000 Scraps eingesetzt werden, würde man als Gewinn etwa 21.000 Scraps erhalten.
  • Wenn auf Gelb gesetzt wird, gibt es lediglich eine Verdopplung (von 1.000 Scraps auf 2.000 Scraps).

Hinweis: Es gibt einen Hausvorteil! Es werden wie im Roulette mehr Scraps abfließen, als im Endeffekt an die Spieler ausbezahlt werden. Das nennt sich „Money Sink“ und ist auch das Konzept eines gewöhnlichen Casinos.

Die Faszination am Glücksspiel

Die Faszination am Glücksspiel ist bei Twitch generell auf einem Höhepunkt, denn hier wird sich bereits seit Jahren über Casino Erfahrungen ausgetauscht. Mit Rust hat die Community ein neues Spiel, worin neue Strategien oder ähnliches entdeckt werden können.

Es ist nämlich zu beobachten, dass der Chat eines Streams stets mitfiebert und auch die Niederlagen bedauert. Wobei sich ein Teil mit dem Streamer freut wenn er gewinnt und der andere Teil zum besten gibt, dass er bereits zuvor wusste, dass er verliert.

Durch die neue Faszination am Glücksspiel in Rust gab es dann auch schon ein erstes Highlight in der Community. Der Spieler xQc hatte in einem Stream nach und nach sein gesamtes Vermögen verzockt und daraufhin eher schweigend das Casino verlassen. Der Chat hatte sich daraufhin über ihn lustig gemacht, weil er nicht aufhören konnte.

In Deutschland ist die Community ähnlich groß. Im Bereich der Casinos gab es vor allem ein Name, welcher immer wieder vorkam: Knossi! Der Streamer hatte aber zuletzt angekündigt, die Casino Streams zu beenden. Wahrscheinlich geschah dies aufgrund seiner neuen Fernsehshow „Täglich Frisch Geröstet“, welche übrigens aus den Federn von Stefan Raab stammt, denn der ehemalige TV-Moderator befindet sich derzeit nur noch hinter der Kamera als Produzent.

Es wird zwar keine Casino Streams mehr von Knossi geben, dafür wird es weiterhin die Projekte wie „Knossi PokerStars.de Nacht“ geben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.